INNOVATIVE SOLUTIONS TO OPTIMIZE GRINDING logi

ISOG 24

Die ISOG 24 ist unsere neue Entwicklung im CNC-Werkzeugschleifen. Mit pfiffigen Details setzt sie neue Standards für die Produktion.

Mit der ISOG 24 gelingt die Fertigung von Bauteilen hochpräzise und sehr schnell. Die Maschine stellt zylindrische Werkzeuge her, komplexe Produktionsteile und auch Wendeschneidplatten.

 

ISOG 24

Viele Details sind bei der ISOG 24 ebenso innovativ wie schlau gelöst.

Kühlmitteldüsen
Die Düsen sind direkt am Schleifkopf angebracht und bewegen sich bei jeder Schleifbewegung mit. Sie passen sich aktiv und automatisch an den Schleifpunkt an. Das Kühlmittel wird treffsicher wie nie eingesetzt. Somit ist der Schleifpunkt besonders gut gekühlt, die ISOG 24 schleift besonders schnell und effizient, auch bei höherer Leistung und hohem Abtrag.

Schleifkörperwechsler
Der integrierte 12-fache Schleifkörperwechsler ist besonders groß dimensioniert und erlaubt somit besonders viele Arbeitsgänge, Prozesse lassen sich effektiver planen. Und das auch noch schnell: Der Wechsel des Schleifkörpers dauert weniger als zehn Sekunden, von Span zu Span.

Spannsystem
Extrem vielseitig und schneller wird die ISOG 24 auch durch ihr neu entwickeltes Adapter-System, mit dem sich der Wechsel von Spannsystemen aller Art enorm beschleunigt; sie lassen sich hier mit wenigen Handgriffen tauschen.

Antrieb
Der direkte Schleifspindelantrieb hat bis zu 17 kW Nennleistung und 35 kW Spitzenleistung. Linear- und Rotationsachsen werden direkt angetrieben.

 

ISOG 24




Bei den CNC-Achsen setzt die ISOG 24 auf die bewährte NUM-Steuerung.

Alle peripheren Bereiche (SPS) werden mit einer flexiblen B&R-Steuerung betrieben.  

Interpolierte Verfahren mit bis zu 5 Achsen (Linear, Kreis, Spline) sind möglich.

Die ISOG 24 ist baulich gerüstet für modernes Condition Monitoring: Zahlreiche Sensoren erlauben es, den Maschinenstatus stetig zu überwachen, Verschleiß und Ungenauigkeiten frühzeitig zu erkennen und Wartungen einzuplanen, bevor es zu Ausfällen kommt.

 

ISOG 24

Die umfangreiche Software ist für nahezu jede Schleifaufgabe gerüstet. Sie erlaubt exakte und schnelle 2D-Schnittsimulation in beliebiger Lage. Schleifprogramme lassen sich flexibel und trotzdem logisch erstellen. Es ist möglich, Rundlauffehler zu messen und zu kompensieren. Mit der Software NR Controle wird mannloser Betrieb optimal steuerbar.

Optional ist auch 3D-Simulation erhältlich, basierend auf echtem ISO-Code, sowie eine 3D-Kollisionsüberwachung.



 

ISOG 24

Kettenlader
Kettenlader sind bei der ISOG 24 Standard. Die kleinste Lösung ist der KL 105 mit 105 einzeln kodierbaren Werkstückplätzen. Der Wechsler wird platzsparend als Modul an die Maschine angeflanscht. Im Betrieb liegt die Wechselzeit unter 12 Sekunden. Man kann den Kettenlader während des Schleifprozesses be- und entladen. Indem Zwischenbüchsen genutzt werden, ist auch der Einsatz von Hydrodehnspannfutter bei chaotischer Fertigung möglich. Erreicht wird eine hohe Genauigkeit durch µ-genaues Einwechseln der Werkstücke.

Roboter-Beladung
Alternativ gibt es die ISOG 24 auch mit Roboterbeladezelle. Sie wird platzsparend als Modul an Maschine angeflanscht. Über ihre Beladeschnittstelle ist sie flexibel an die Kundenanforderungen anpassbar.

 

ISOG 24

Abrichteinheit
Damit sind Schleifscheiben stets scharf und in Form: Die ISOG 24 setzt Abrichten, Freiziehen oder auch Profilieren von Schleifscheiben im Automatikprozess um. Außerdem kann sie mit einem zweiten Messtaster die Schleifscheiben direkt im Anschluss vermessen.

 
DEENIT Klicken Sie hier um das Hintergrundvideo fuer diese Session abzuschalten