INNOVATIVE SOLUTIONS TO OPTIMIZE GRINDING logi

ISOG 22 F31

Die ISOG 22 F31 setzt Maß­stäbe im CNC-Werkzeugschleifen: Sie vereint Produk­tivität und Präzi­sion mit vorbild­licher Bedienung und unerreichter Flexibili­tät.
Mit FANUC-Steuerung und MTS Software bietet sie vielfältige Möglichkeiten in der Werkzeugbearbeitung.

ISOG 22 F31

ISOG 22 F31




Die FANUC 31i-B5 bringt für die ISOG 22 F31 entscheidende Vorteile in Bezug auf Genauigkeit, Geschwindigkeit, Zuver­lässigkeit und Bedienung. Sie unterstützt die komplexen und außerordentlich schnellen Funktionen beim Herstellen und Nachschärfen.
Funktionen wie „Nano Interpolation“ oder „Nano Smoothing“ führen zu einer höheren Genauigkeit und besseren Oberflächen.
Die Sicherheitstechnik ist ein integraler Bestandteil und es sind keine zusätzlichen Software-Module erforderlich.

Pluspunkte
  • Quick-Start
  • kurze Einstellzeiten
  • überzeugende Zuverlässigkeit
  • verbesserte Oberflächengüte
  • kürzere Bearbeitungszyklen
  • verbesserte Leistung
  • einfachere Wartung
  • kurze Lagerregeltakte
  • hohe Auflösung des Regelsystems
  • durchgängige Technik von der CNC bis zum Roboter
  • Bedienoberfläche bleibt im gewohnten ISOG-Design
  • weltweiter Service

Weitere Details zur FANUC 31i-B5 finden Sie unter
www.fanuc.eu/de/de/cnc

ISOG 22 F31

tool-kit PROFESSIONAL von MTS AG
  • für die Produktion und das Nachschärfen nahezu aller Werkzeuge
  • umfangreiche Software für Fräser und Bohrer im Grundpreis enthalten
  • modularer Aufbau für individuelle Geometriebearbeitung
  • einfache Eingabe und Programmierung
  • schnelle Programmgenerierung durch Default-Funktion
  • übersichtliche Werkzeug- und Schleifscheibenverwaltung
  • integrierte 2D-Simulation
  • 3D-Simulation für die einfache Konstruktion komplexer Werkzeuge (Option)
  • Verknüpfung mit Kollisionsüberwachung serienmäßig
3D-Simulation
(tool-kit PRO)
3D-Kollisionsüberwachung
(tool-kit PRO)


Weitere Details zur MTS Software finden Sie unter
www.mtsag.net

ISOG 22 F31








Pick-up Beladeeinrichtung
  • Wechselteller mit 16 Werkstückplätzen
  • Variable Durchmesserbestückung nur mit Fünfbackenfutter möglich
  • Greiferdurchmesserbereiche 1-16 mm und 5-32 mm
  • Werkstückdurchmesser von 5-32 mm
  • Werkstückschneiden Durchmesser max. 40 mm
  • Werkstückschaftdurchmesser max. 32 mm 









Kettenlader "KL155" für 155 Werkzeuge
  • Platzsparend an Maschine adaptiert
  • 155 Werkstückplätze, einzeln kodierbar (optional erweiterbar auf 310 Werkzeuge)
  • Wechselzeit ca.12 sec.
  • Be- und Entladen von Werkstücken während des Autobetriebs möglich.
  • Meldungen von Störungen per SMS möglich – mit NUM Steuerung per email
  • Ermöglicht den Einsatz von Hydrodehnspannfutter auch bei chaotischer Fertigung.
  • Kostenreduzierung da nur eine Büchse pro Durchmesser erforderlich
  • Ein Greifer wechselt sowohl Büchsen als auch Werkstücke
  • Greiferdurchmesserbereiche: 6-32 mm oder 3-16 mm
  • µ-genaues Einwechseln der Werkstücke möglich  

ISOG 22 F31








Doppelschleifkopf
  • Vorbearbeitung mit der ISOG 22-Haupt­spindel
  • Einschleifen der hochpräzisen Ta­schen für die PKD-Scheidplatten mit der HF-Spindel.









Messmaschinen
  • Schnittstelle zur ZOLLER 5-Achsen Messmaschine „genius 3“
  • berührungslose, automa­tische Komplettvermes­sung
  • sichere Dokumentation
  • Messen von Schleifschei­ben und Scheibenradius
  • Übertragung von Korrektur­daten direkt zur Maschi­ne









Automatischer Schleifstiftwechsel
  • Die HF-Spindel gibt es auch optional mit automatischen Schleifstiftwechsel, und ein automatisches Vermessen mit Option „2. Messtaster (Infrarot)“ ist ebenfalls möglich.





  •  
  •  
  •  







3D-Simulation „tool-kit 3D-view“ (optional)
  • Schnittstellen zu Tool-kit PRO­FESSIONAL
  • Einfache Konstruktion komplexer Werkzeuge
  • Kein Verlust von Maschinenzeiten
DEENIT Klicken Sie hier um das Hintergrundvideo fuer diese Session abzuschalten